Praxis für Psychotherapie

Mag.a (FH) Nicole Zainzinger-Jandl

Was ist Psychotherapie?

In der Psychotherapie soll die Möglichkeit geschaffen werden, Schmerzhaftes zu bearbeiten und in die eigene Lebensgeschichte zu integrieren. Psychotherapie kann helfen, Klarheit zu finden: Es soll ermöglicht werden, auf „blinde Flecken“ hinzusehen um wieder Licht in den Nebel zu bringen. 

Psychische Gesundheit soll dadurch wiederhergestellt und gefördert werden. 

Foto Apfel

Einzeltherapie mit Erwachsenen

Der Schwerpunkt der Einzeltherapie liegt in der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und in der Begleitung in schwierigen Situationen. Ziel der Einzeltherapie ist die Förderung Ihrer Stärken und Ihrer Gesundheit durch mehr Selbstvertrauen, neue Sichtweisen sowie veränderte Verhaltensweisen.

  • Menschen in Lebenskrisen und damit einhergehende Problematiken
  • Menschen in Trennungssituationen
  • Psychische Belastungen 
  • Psychische Erkrankungen
  • Menschen mit Gewalterfahrungen, traumatischen Erfahrungen
  • Menschen mit Suchtmittelerkrankungen
  • Konflikte innerhalb der Familie

Kosten: € 90,- pro Einheit (eine Einheit dauert 50 min). Mit Überweisung des Hausarztes werden EUR 28,20 von der ÖGK rückerstattet. Dies ist bei allen Krankenkassen möglich. 

Foto Herz

Psychotherapie mit Jugendlichen

Ziel einer Psychotherapie bei Jugendlichen ist es, deren Lebensqualität zu verbessern.

Jugendliche erhalten einen geschützten Rahmen, in dem sie ihre Probleme und Gedanken besprechen können. Unter professioneller Anleitung können sie ihre Fähigkeiten entdecken und erlernen, wie sie mit Schwierigkeiten und Konflikten umgehen und Lösungen finden können. Je nach Anliegen arbeite ich Anliegen von/mit Jugendlichen im Einzelsetting oder mit der Familie bzw. mit den Eltern.

Themen einer Therapie mit Jugendlichen:

  • Psychische Belastungen
  • Schulprobleme 
  • Krisen/Identitätsprobleme
  • Ängste
  • familiäre Konflikte
  • Traumatische Erfahrungen

Kosten: abhängig von der Dauer und Setting (Einzel- bzw. Familie) zwischen € 90,- und € 160,-. Es werden von den Krankenkassen pro Einheit EUR 28,20 rückerstattet. Bei zwei Einheiten EUR 56,40.

Foto Blumenpaar

Arbeit mit Paaren

Ich begleite Paare durch Ehe- und Beziehungskrisen. Paartherapie kann dabei unterstützen, Klarheit zu finden ob und wie wieder ein gemeinsames Miteinander möglich ist. 

Häufige Themen in der Paartherapie sind:

  • Regulierung von Nähe und Distanz
  • Klärung von wiederkehrenden Konflikten
  • Erkennen von Dynamiken und Mustern in der Paarbeziehung
  • Vertrauen

Kosten: € 120,- pro Einheit (eine Einheit dauert 75 min). Es werden pro Einheit EUR 28,20 von der Krankenkassa rückerstattet. 

Foto Schwanenfamilie

Arbeit mit Familien

In der Systemischen Familientherapie wird an Veränderungen der Beziehungen zwischen den Familienmitgliedern, der Kommunikation und der Entwicklung von Verständnis gearbeitet. 

Themen einer Familientherapie:

  • Streit oder Konflikte innerhalb der Familie
  • Unterstützung bei bzw. nach großen Veränderungen und Krisen
  • Erziehungsfragen und Erziehungsprobleme
  • Schwierigkeiten eines Kindes oder Jugendlichen
  • Begleitung bei körperlicher oder psychischer Erkrankung in der Familie

Kosten: abhängig von Dauer und Setting zwischen € 90,- und € 160,-. Es werden von den Krankenkassen zwischen EUR 28,20 und EUR 56,4 rückerstattet. 

Foto Wiesenweg

Über mich

Mag.a (FH) Nicole Zainzinger-Jandl, BA

Psychotherapeutin: Systemische Familientherapie (Methode)

Praktische Erfahrungen

  • seit 2020 freie Praxis
  • seit 2013 Frauen- Mädchen und Familienberatung Mostviertel
  • 2012-2015 Suchtberatung Caritas
  • 2012-2016 Verein für Sachwalterschaft 
  • 2010-2011 Frauenhaus
  • 2007-2009 Verein Neustart

Berufsausbildung

  • Seit Nov 2018 Fachspezifikum LASF (Lehranstalt für Systemische Familientherapie)
  • 2012-2015 Propädeutik APG
  • 2009-2012 Bachelorstudium Politikwissenschaft, Universität Wien
  • 2006-2010 Fachhochschule FH Campus Wien, Soziale Arbeit

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

 

 

„Es ist mir wichtig meinem Gegenüber auf Augenhöhe zu begegnen, um in geschützter Atmosphäre Anliegen bearbeiten zu können.“

Foto: Praxis für Psychotherapie, Nicole Zainzinger-Jandl